Austauschpflicht für alte Heizkessel

Nach der EnEV 2014 dürfen öl- und gasbetriebene Standardheizkessel, die vor 1985 eingebaut wurden, nicht mehr betrieben werden. Bisher galt das Jahr 1978 als Grenze. Die Austauschpflicht gilt nur für Konstanttemperaturheizkessel, Niedertemperatur- und Brennwertgeräte sind von der Regelung ausgenommen.


Die Austauschpflicht entfällt für alle Ein- und Zweifamilienhausbesitzer, die ihr Haus seit 1. Februar 2002 oder länger selbst bewohnen.
Bei Eigentümerwechsel muss der neue Hausbesitzer den Austausch innerhalb von zwei Jahren vornehmen. Niedertemperatur- und Brennwertgeräte sind von der Regelung gänzlich ausgenommen.

Aktuelles

Newsletter

Sie sind an unserem kostenlosen Newsletter interessiert? Dann registrieren Sie sich! Die Nutzungshinweise finden Sie hier.
Erhalten

Kontakt